Tipp: Bei dem Knoblauchbrot zum Grillen, macht vorher die Butter warm Knoblauch mit rein und auf das eingeschnittene Baguette gießen. In Alufolie einschlagen und ab zum backen. Lecker!

 

Fladenbrot

500g Mehl durch ein Sieb sieben mit 2TL Salz

halbes Paket frische Hefe ca. 21g zerkrümmeln und lauwarmes Wasser drüber gießen mit einem Teelöffel Zucker (Hefe gerade bedeckt ist). Umrühren und stehen lassen bis die Hefe aufgeschäumt ist. Zu dem Mehl lauwarmes Wasser zu tun, sodass der Teig nicht mehr an den Fingern klebt. Eine Stunde bei 35 Grad ruhen lassen. Durchkneten per Hand und auf dem Blech verteilen. Wieder 45 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Eigelb mit etwas Milch und Salz verrühren und den Teig damit bestreichen und Sesamkörner und Schwarzkümmel darüber streuen. Bei Umluft 200 Grad 10 - 12 Minuten backen. 

 

 

Für die Tour:

Pfannenbrot (schnell zubereitet)

Zwei Becher Mehl

ein Päckchen Backpulver

7g Salz

3/4 Tasse Wasser

Alles zusammen kneten und in die Pfanne über dem Feuer schmorren.

Nach kurzer Zeit- leckeres frisches Brot- auf einer der langen Touren.

Sauerteig

Wir machen selber Brot und so gelingt der Sauerteig

Tag 1 - 50g Mehl und 50g lauwarmes Wasser verrühren und mit Frischhaltefolie abdecken, 24h an einem warmen Ort stehen lassen,

      Tag 2 Zu dem Teig vom ersten Tag, 50g Mehl und 50g lauwarmes Wasser verrühren und mit Frischhaltefolie abdecken, 24h an einem warmen Ort stehen lassen,

       Tag 3 Zu dem Teig vom Vortag 150g Mehl und 150g lauwarmes Wasser verrühren und mit Frischhaltefolie abdecken, 24h an einem warmen Ort stehen lassen und fertig.

Zum Backen braucht man meistens 200g Sauerteig, je nach Rezept, den restlichen Sauerteig einfach vermischen mit Mehl bis der Sauerteig ganz trocken und krümelig ist, dann in einen Gefrierbeutel, hält im Kühlschrank bis zu 3 Monate. Wenn  wieder Sauerteig benötigt wird, den krümeligen Sauerteig aus der Tüte mit 200g Mehl und 200g lauwarmes Wasser vermischen 24h stehen lassen und fertig.

Grillbrötchen (benötigen Zeit)

--> Zutaten für 6 Brötchen:

300g Mehl

20g Frischhefe oder Trockenhefe

10g Salz

1 Prise Zucker

30ml Öl

Wasser

Zubereitung:

Hefe in ein Gefäß krümeln, Zucker hinzufügen und mit 100ml lauwarmen Wasser übergießen.

Wenn das Hefegemisch schäumt kommen die restlichen Zutaten hinzu, lauwarmes Wasser nach Bedarf dazugeben. Wenn der Teig sich vom Schüsselrand löst stimmt die Wassermenge. Den Teig 10 Minuten mit dem Akkuschrauber und Knethaken kneten. Danach den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen. Zelt aufbauen, Stühle raus und den Teig nochmals kurz durchkneten, kleine Brötchen formen und nochmals 1 Stunde gehen lassen. Grill bzw. Braai (Afrikaans) vorbereiten. Jetzt werden die Teiglinge am Rand des Grills gelegt, nicht direkt über der Glut und ständig gedreht bie sie leicht gebräunt sind.

-> Mit Backpulver geht das übrigens ohne Wartezeit.

Wir unterstützen den LCFN
Wir unterstützen den LCFN